15. März 2019 GreenyTeam

Warum ist gute Raumluftqualität in der Schule so wichtig?

Kinder verbringen einen Drittel ihres Tages in der Schule und haben keinen Einfluss auf das Schulumfeld. Gleichzeitig sind Kinder weitaus anfälliger für die Auswirkungen der Luftverschmutzung als Erwachsene.

“Kinder atmen relativ zu ihrem Körpergewicht gesehen ein größeres Luftvolumen als Erwachsene ein und ihr Immunsystem ist noch nicht reif genug, um auf Umweltangriffe zu reagieren. Schadstoffbedingte Störungen in der Schule können die Gesundheit, das Wachstum, die Chancen und die Lernleistung von Kindern sowie ihre kulturelle und soziale Entwicklung beeinträchtigen.

Mehr als jedes dritte Kind in Europa leidet unter einem bronchialem Asthma oder einer Allergie und Atemwegserkrankungen nehmen von Jahr zu Jahr zu, insbesondere in Mittel- und Osteuropa (CEE) und Südosteuropa (SEE). In diesem Zusammenhang ist es wichtig, das Problem der Luftverschmutzung in Innenräumen von Schulen zu lösen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.